Erbrecht, Testament und Vermögensrecht

Ihr Anwalt für Erbrecht und Vermögensfragen

Anwaltliche Beratung in München, Hamburg und Holzkirchen

Sensibles Thema Erbrecht – zwei Seiten einer Medaille

Der „Letzte Wille“ sollte gut bedacht und anwaltlich begleitet sein

Es gibt sicherlich wenige andere Lebenssituationen, in denen so unterschiedliche Emotionen und Gefühle aufeinandertreffen und die ähnlich risikobehaftet sind wie Streitigkeiten beim Erbfall. Erbrechtsentscheidungen können explosiv wirken: Familienmitglieder trennen, Vermögenswerte zersplittern, gewachsene Bindungen empfindlich stören. Als wäre der Verlust eines nahen Menschen nicht schmerzlich genug, schaffen in vielen Fällen nicht vorhandene Erbregelungen, sich als ungültig erweisende Testamente oder als ungerecht empfundene Nachlassentscheidungen böses Blut und langanhaltende, nicht reparable Brüche innerhalb Familienverbänden. Negative wirtschaftliche Folgen, langjährige Rechtsauseinandersetzungen und unsichere Vermögensverhältnisse können gerade bei gemeinsamen Vermögenswerten wie Unternehmensanteilen, Grundstücks- oder Immobiliengemeinschaften oder Gemeinschaftsfonds erhebliche Hemmnisse darstellen.

Formale Fragen stellen sich wie etwa:

  • Wer ist in welcher Rangfolge erbberechtigt, wenn kein eindeutiger Letzter Wille verfügt wurde?
  • Wie funktioniert die Ausstellung des Erbscheins?
  • Was passiert, wenn ein Testament nicht in der rechtlich vorgeschriebenen Form verfasst wurde oder mehrere Fassungen vorgefunden werden?

Sie wollen es nicht auf die lange Bank schieben?

Erbrecht fundiert ausüben heißt auch seiner Verantwortung für die nächste Generation nachkommen

Es ist nur menschlich, dass wir die „letzten Dinge“ scheuen. Doch wer sein innerhalb eines aktiven Lebens aufgebautes Vermögen oder den selbst ererbten und vermehrten Besitz für nachfolgende Generationen nach seinen Vorstellungen sichern will, sollte frühzeitig vorsorgen. Erst eine präzise, klar verständliche und rechtssichere Lösung schafft Transparenz und Rechtsgültigkeit. Fachanwälte für Familien- oder Erbrecht sind die ersten Ansprechpartner, wenn Sie Schritte zu Erbschaft, Vermögensübertragung, Vorausvermächtnis oder Vermögensverfügung zu Lebzeiten vornehmen. Anwälte durchblicken die Dimension des Rechtsgebietes, behalten den kühlen Kopf des externen Beraters und wirken maßvoll auf naturgemäß aufgewühlte situative Gegebenheiten ein. Das verschafft Ihnen nicht nur Rechtssicherheit, sondern auch das Gefühl von Eindeutigkeit und Gewissheit.

Bedenken sollten Sie, dass die gesetzliche Erbfolge von Nachkommen in einer bestimmten Rangordnung in Kraft tritt, wenn kein schriftliches Testament vorliegt. Auch die Rechtsverhältnisse innerhalb Ihres digitalen Nachlasses (etwa Ihre mit dem Persönlichkeitsrecht behafteten Benutzerkonten auf Social Media Plattformen) sollten Sie testamentarisch regeln respektive einen Testamentsvollstrecker zur Wahrnehmung bestimmen.

Der Erbfall ist eingetreten – Sie gehören zu den Erbberechtigten

„Wie können wir unterstützen?“

Auch wenn eine schriftliche Verfügung des Erblassers vorliegt oder die unangefochtene gesetzliche Erbfolge greift, muss der Erbfall nicht ohne Komplikationen  ablaufen. Über alle Beschwernisse und Hindernisse hilft Ihnen die Unterstützung erfahrener Fachanwälte für Familienrecht respektive Erbrecht hinweg. Denn Sonderfälle innerhalb des Erbrechts können Angehörige und Erbberechtigte rasch überfordern: 

  • Tritt das Ehegattenerbrecht bei einem ruhenden Scheidungsverfahren in Kraft? Ist ein Pflegeausgleich für gesetzliche Erben berechtigt?
  • Wie verhält es sich mit dem Pflichtteilsergänzungsanspruch bei Schenkungen an Dritte zu Lebzeiten?
  • Wie verläuft eine Übertragung auf dem Wege der vorgezogenen Erbfolge?

Komplexe Fragen, die Beteiligte schwerlich allein beantworten können, ohne ein unkalkulierbares Risiko einzugehen.

Erben und Vererben: Sonderfälle sind im Erbrecht an der Tagesordnung

Vermeiden Sie Nachteile von vornherein und gestalten Sie Ihre Erbfolge so wasserdicht wie möglich. Lassen Sie sich bei erbrechtlichen Fragen in München oder Hamburg von einem in diesem Rechtsgebiet kompetenten Anwalt beraten – sei es bei der Erstellung Ihres eigenen Testaments oder bei der Auslegung eines Erblassers. Die Erbfolge kann komplex sein, folgenschwer ist sie immer, ob es sich nun um eine eher unbedeutendere Konsequenz handelt wie eine ausstehende Urlaubsabgeltung oder um die schwerwiegende Einschätzung der Testierfähigkeit eines unter Betreuung stehenden Erblassers. Erweist sich, dass dieser die Bedeutung seiner Willenserklärung nicht erfassen konnte, verliert der „Letzte Wille“ seine Wirksamkeit. Das Erbrecht sieht klare Ausschlüsse vom Recht ein Testament zu verfassen vor: in Fällen von nachweislicher Unzurechnungsfähigkeit oder dem Verlust der Geschäftsfähigkeit.

Menschen sind fehlbar. Irrtümer und Falscheinschätzungen sind innerhalb einer derartig komplexen und mit Emotion behafteten Materie wie dem Erbrecht nicht auszuschließen. Vertrauen Sie der Beratungskompetenz, Erfahrung und Expertise verantwortungsbewusster Fachanwälte wie der Kanzlei Dr. Andrae in Hamburg und München und gewinnen Sie Klarheit und Sicherheit.

Erbrechtliche Beratung in München und Hamburg

Immer im sicheren Bereich mit dem Potenzial der Fachanwaltskanzlei für Familienrecht Dr. Andrae:

  • Wir erstellen Ihre Testamente, Vermögens- und Erbverträge.
  • Wir prüfen Ihre Ansprüche und berücksichtigen erbrechtssteuerliche Besonderheiten.
  • Wir haben einen Blick auf die Verwaltung Ihres digitalen Erbes.
  • Über die rechtliche Seite hinaus respektieren wir den menschlichen Faktor.
  • Wir wissen um die wirtschaftliche und emotionale Bedeutung, die Erbrechtsfälle für Sie haben, sei es als Erblasser oder als Erbe.

Unser Motto für das Erbrecht

Beim Erbrecht ist Vorbeugen besser als heilen.

Mehr erfahren

Definition und Infos zum Erbrecht

Mehr zum Thema Erbrecht erfahren:

Definition Erbrecht

Aktuelle Beiträge zum Thema Erbrecht

Terminanfrage

Jetzt persönliche Erstberatung vereinbaren

Eine Erstberatung erhalten Sie unbürokratisch rasch bei einer Vergütung nach den gesetzlichen Vorgaben (RVG). Egal ob Scheidung, Trennung, Erbrecht, Unterhalt oder andere Rechtsgebiete: Kundige Rechtsanwälte geben Ihnen Struktur und Sicherheit für Ihr weiteres Vorgehen.

Was ist die Summe aus 4 und 9?